• JUVE (Esra Laubach)

Medien- und IP-Boutique schließt sich Rödl an

Rödl & Partner hat in Stuttgart ihre Praxis im Medien- und IP-Recht ausgebaut. Zum Mai schlossen sich die Anwälte der örtlichen Medienkanzlei Löffler Wenzel Sedelmeier an.



Als Salary-Partner steigen Dr. Susanne Grimm (41) und Prof. Dr. Emanuel Burkhardt (62) bei Rödl ein. Grimm ist im Gewerblichen Rechtsschutz, Urheberrecht und IT-Recht spezialisiert. Im Gewerblichen Rechtsschutz liegt ihr Fokus auf der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung von Marken-, Design- und Urheberrechten. Burkhardt berät schwerpunktmäßig im Presse- und Medienrecht sowie im Urheber- und Verlagsrecht. Außerdem ist er unter anderem als Honorarprofessor tätig.


Daneben ist Grimm darin spezialisiert, Anmeldestrategien Gewerblicher Schutzrechte auszuarbeiten und umzusetzen sowie Schutzrechteportfolios nationaler und internationaler Mandanten vor den entsprechenden Ämtern und Gerichten zu vertreten. Sie berät bei Transaktionen, Projekten und Verträgen im In- und Ausland, zu Compliance, bei Lizenzstreitigkeiten, im Datenschutz sowie im Bereich E-Commerce und Internetrecht.


Die langjährige Löffler-Partnerin Eva-Maria Löhner, die unter anderem als Vertreterin von Amazon präsent war, ist dagegen zum April in den Ruhestand gegangen. Der Partner Walter Hübner wird ihr Ende Juni folgen. Demzufolge ist die Kanzlei Löffler zu diesem Zeitpunkt aufgelöst.


Zu den Mandanten der Kanzlei zählten Verlage, eine Landesrundfunkanstalt, Filmproduzenten, Softwareunternehmen sowie etliche Kommunen, Behörden und Hochschulen.



Strategischer Ausbau in Richtung Digitalisierung


Für Rödl ist der Zuwachs ein strategischer Schritt. Das Team wird in Stuttgart den Bereich Technologie, Medien und IP auf- und ausbauen, wobei die Kompetenzen sowohl in der rechtlichen als auch in der steuerlichen Beratung fachbereichsübergreifend ausgespielt werden sollen. Ein Fokus wird auf Themen rund um Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Social Media und Software liegen. Dazu kommen klassische äußerungs- und medienrechtliche Beratung. Mit dem Zugang der Medienanwälte zählt der Stuttgarter Standort sechs Equity-Partner, sieben Salary-Partner und sieben Associates.


(Esra Laubach)

https://www.juve.de/markt-und-management/medien-und-ip-boutique-schliesst-sich-roedl-an/

3 Ansichten