• JUVE (Esra Laubach)

Arbeitsrechtsboutique geht in Berlin an den Start

Die Arbeitsrechtler Marc Repey (45) und Dr. Constantin von Köckritz (34) eröffnen zum März in Berlin die Arbeitsrechtsboutique RvK Repey von Köckritz. Beide waren zuvor in der Arbeitsrechtsboutique Abeln tätig.



Repey stieß direkt nach seinem Studium 2004 zu Abeln. Er berät Unternehmen und Organe bei Um- und Restrukturierungen.

Darüber hinaus entwickelte er einen Schwerpunkt in der Beratung englischsprachiger Software-Ingenieure, die für internationale Tech-Konzerne in Deutschland arbeiten.


Von Köckritz stieß 2017 zu Abeln, wo er sich seither auf die Beratung und Vertretung von Führungskräften in allen beruflichen Konfliktsituationen fokussierte. Seine Mandanten begleitet er zudem gerichtlich und außergerichtlich bei Aufhebungsverhandlungen und der Durchsetzung von vertragsgemäßer Beschäftigung sowie der Gestaltung von Anstellungs- und Dienstverträgen.


Branchenschwerpunkte bei der Beratung sind unter anderem Pharma- und Medizintechnik, Telekommunikation und Technologie.


(Esra Laubach)

https://www.juve.de/markt-und-management/neues-arbeitsrechts-spin-off-in-berlin-rvk-repey-von-kockritz/

4 Ansichten