• JUVE (Helena Hauser)

Düsseldorf: Neue Corporate- und Nachfolge-Boutique geht an den Start

Der frühere Partner der Düsseldorfer Kanzlei Franz, Dr. André Kowalski (58), hat sich mit zwei weiteren Anwälten unter Kowalski Clemens Schmidt zusammengeschlossen. Der Fokus der neuen Einheit liegt auf Gesellschaftsrecht, M&A, Nachfolgeplanung und Immobilienrecht.


Düsseldorf
Düsseldorf: Eröffnung einer Boutique

Neben Gesellschaftsrechtler Kowalski, der nach der Auflösung der Kanzlei Franz Ende 2020 als Einzelanwalt tätig war, gehören Dr. Horst Clemens (54) und Tim Schmidt (40) zu den Gründungspartnern. Kowalski startete seine Karriere in der Sozietät Bruckhaus Westrick Stegemann (später Freshfields Bruckhaus Deringer), wo er bis 2007 als Partner tätig war. Bei der Kanzlei Franz, die 2007 entstand, zählte er zu den Gründungspartnern. Im Gesellschaftsrecht/M&A ist er auf die Beratung von Familiengesellschaften und zur Unternehmensnachfolge spezialisiert.


Clemens startete seine Karriere ebenfalls bei Bruckhaus Westrick, war dann einige Jahre im Investmentbanking in London und Frankfurt tätig und anschließend 10 Jahre Gesellschafter bei Peek & Cloppenburg, wo er unter anderem für den Bereich Recht zuständig war. Die letzten zwei Jahre war Clemens ebenfalls als Einzelanwalt niedergelassen. Er berät Familienunternehmen beim Aufbau von Family Offices im In- und Ausland, bei der Nachfolgeplanung und im Gesellschafts- und Immobilienrecht.


Dritter Gründungspartner ist der Immobilienrechtler Schmidt, der zuvor Counsel bei Franz war. Vor seiner Zeit bei Franz arbeitete er bei CBH Rechtsanwälte und Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln und bis zu seinem Wechsel zu Franz 2017 bei Orth Kluth in Düsseldorf. (Helena Hauser)

3 Ansichten